Apps mit mobilen daten downloaden iphone

Da die meisten Menschen iOS 12 verwenden, werden wir Ihnen unten sagen, wie Sie Apps über 150mb ohne Wi-Fi auf dem iPhone iOS 12 zuerst herunterladen können. Während Apple eine iOS-Einstellung anbieten sollte, damit sich Nutzer für diese Einschränkungen entscheiden können – wie etwa das, was mit Apps wie Netflix angeboten wird – gibt es keine solche Präferenz. Stattdessen müssen Sie ein Software-Schlupfloch nutzen, um Ihre großen Apps über Mobilfunkdaten herunterzuladen. Eines der dümmsten Dinge in iOS war die App-Download-Beschränkung über Mobilfunknetze. Sie können keine Apps über 150 MB herunterladen, selbst wenn Sie auf einem unbegrenzten Datentarif waren oder in einem Land, in dem Mobilfunkdaten billig und reichlich vorhanden sind. Es schien wie eines der Features, die für und in einer kleinen Ecke der Welt entworfen wurden. Entworfen von Apple in Kalifornien. Schließlich können Sie in iOS 13 dieses Mobilfunk-Datenlimit loswerden und schwere Apps und Spiele auf mobile Daten herunterladen. Martyn beschäftigt sich seit der Ankunft seines ZX Spectrum in den frühen 80er Jahren mit Technologie. Er behandelt iOS, Android, Windows und macOS, das Schreiben von Tutorials, den Kauf von Leitfäden und Rezensionen. Heutzutage können Mobilfunkverbindungen genauso schnell – wenn nicht schneller – sein als herkömmliche Internetanbieter.

Das, gepaart mit der Verbreitung unbegrenzter Datenpläne, bedeutet weniger, sich Sorgen über das Springen in einem Wi-Fi-Netzwerk zu machen, um etwas herunterzuladen. Versuchen Sie jedoch, eine App zu installieren oder ein Update über 150 MB zu aktualisieren, und Ihr iPhone besteht darauf, dass Sie auf WLAN umsteigen. Wir glauben nicht, dass dies sehr fair ist, also hier ist ein Ausweg. 1. Öffnen Sie die Einstellungen. 2. Tippen Sie auf Wi-Fi. 3. Schalten Sie Wi-Fi ab, wenn aktiviert. 4. Tippen Sie auf die Zurück-Taste. 5.

Tippen Sie auf Mobilfunk oder Mobil. 6. Schalten Sie auf Zelldaten um. 7. Umschalten im App Store. 8. Laden Sie die App herunter. Schritt 3: Scrollen Sie nach unten und finden Sie den Abschnitt App Downloads.

Wenn alles korrekt gemacht wurde, sollten Sie stattdessen Ihr “Warten”-Symbol als “Laden” sehen, wobei die Fortschrittsleiste in Aktion ist. Gehen Sie zurück zum App Store, und Sie sollten das gleiche dort sehen. Und das ist alles, was es gibt. Schritt 1. Aktivieren Sie Mobilfunkdaten, und wechseln Sie zum App Store, um die gewünschte App herunterzuladen. Von dort wird die App wie gewohnt heruntergeladen. Wie erwartet, längere Datendateien zum Herunterladen und Sie arbeiten von Ihrem Mobilfunknetz aus. In iOS 10 und früher unterscheidet sich der Prozess zum Herunterladen von Apps über 100 MB von iOS 12/11.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um zu erfahren, wie Sie Apps über 100 MB ohne WLAN auf dem iPhone in iOS 10 oder früher herunterladen. Dieses Problem gibt es schon eine Weile, aber aus irgendeinem Grund gilt es nicht für alle. Dies hat wahrscheinlich mit dem Mobilfunkanbieter zu tun, auf dem sich Ihr Gerät befindet, oder mit der Region, in der Sie leben. Wenn Sie jemals versucht haben, eine große App auf Ihr iPhone oder iPad herunterzuladen – insbesondere eine, die mehr als 200 MB groß ist -, wenn Sie über Mobilfunk, 3G oder 4G statt über WLAN verbunden sind, werden Sie mit der angezeigten Warnmeldung vertraut sein. Hier geht es darum, wie Sie das Mobilfunk-Downloadlimit für iOS 12/11/10 umgehen können. Wir glauben, dass Sie Ihr Problem lösen könnten, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben. Im Allgemeinen, da Apple die Beschränkung des mobilfunken Downloads nach und nach gelockert hat, wird es in Zukunft keine Sorgen mehr um dieses Problem geben. Wenn Sie andere tolle Ideen über iPhone oder iTunes haben, teilen Sie uns bitte im Kommentar, alle Kommentare und Ratschläge sind willkommen. Mit iOS 12 hat Apple eine maximale App-Download-Größenbeschränkung auf 200 MB für Mobilfunkverbindungen festgelegt.

Das war ein leichter Anstieg gegenüber dem bisherigen 150 MB-Grenzwert. Dies ist zwar vorhanden, um zu verhindern, dass Benutzer ihren Datenplan unerwartet überschreiten, es gab jedoch keine Möglichkeit, das Limit zu überschreiben. Warum es einen Schwellenwert für App Store-Downloads über Mobilfunkdaten gibt, ist nicht offensichtlich. Ja, es wird Wahrscheinlich verhindern, dass Sie über Ihre Datenobergrenze gehen, aber es ist nicht unbedingt ein Apple-Feature selbst. Die 150 MB-Warnung hängt wahrscheinlich nicht nur davon ab, welchen Träger und welchen Plan Sie haben, sondern auch davon, in welcher Region Sie sich befinden.